Rest in Change

Der Wandel von analog zu digital ist unaufhaltbar. Während zuerst die chemische Erstellung und Entwicklung eines Bildes durch Sensoren und Displays ausgetauscht wurde, wird nun zunehmend auch das analoge Fotostudio überflüssig.
Diese Serie wurde im 3D-Programm konstruiert, im digitalen Fotostudio inszeniert und mit einer virtuellen Kamera fotografiert. Um das Erbe der Fotografie zu reflektieren und den Kontrast zum Ursprung der Fotografie herzustellen, wurden Spuren der analogen Fotografie künstlich hinzugefügt, die so niemals existiert haben. Diese Spuren bestehen aus Staub und Kratzer auf dem Negativ, der Vignettierung des Objektivs und dem Rahmen des Trägermaterials.
Die Bildmotive selbst beziehen sich auf einen ähnlichen Wandel, dem Medienwandel. Selbst Geräte, die heutzutage noch den neusten Stand der Technik oder den heißesten Designtrend darstellen, können in kürzester Zeit obsolet sein.